Art Books
Scriptum Art Scriptum Art Uitgeverij Boekwinkel Antiquariaat
Titel  Categorie 
Auteur  Trefwoord   
::
Die Düsseldorfer Malerschule 1819-1918.

Titel

Die Düsseldorfer Malerschule 1819-1918.

Auteur(s)

Baumgartel, Bettina:

Gepubliceerd

2011, (23 x 28,5 cm), 976 pp. German text, 1165 ills., hardcover, in 2 volumes.

Omschrijving  

?Die Düsseldorfer Malerschule nahm für ein halbes Jahrhundert den ersten Rang unter den europäischen Malerschulen des 19. Jahrhunderts ein, solange, bis München oder Paris diese Rolle übernahmen. Ziel der zweibändigen Publikation, die anlässlich der großen Überblicksausstellung im Museum Kunstpalast Düsseldorf erscheint, ist es, die wegweisende Bedeutung und internationale Ausstrahlung dieser 1819 begründeten Schule wieder ins Licht zu rücken. Damals begann, was bis heute fortwirkt: Düsseldorf entwickelte sich zu einem lebendigen Kunstzentrum mit internationaler Strahlkraft. Zahlreiche Künstler aus allen Ländern der Welt, aus den USA, Skandinavien oder Russland, strömten an eine Akademie, die sich unter Peter Cornelius und Wilhelm von Schadow zu einer internationalen Drehscheibe für neue künstlerische Ideen und Inspirationen entwickelte. Das Katalogbuch bietet erstmals einen repräsentativen Überblick über die Düsseldorfer Malerschule im internationalen Kontext von der Romantik bis zum Impressionismus. Der Essayband mit mehr als 25 Beiträgen von ausgewiesenen Experten aus verschiedenen Ländern bietet zusätzlich die neuesten Forschungsergebnisse eines internationalen Symposiums, das im Januar 2011 im Museum Kunstpalast ausgerichtet wurde. Eine Chronik der Malerschule von 1819–1918, eine Auswahl kommentierter Quellentexte sowie Kurzbiografien und Bildnisse der ca. 230 Künstler aus 20 Ländern, ihre Aufenthalte in Düsseldorf mit Stadtkarten, nach Nationen geordnete Lehrer-Schüler-Listen sowie reiches Vergleichsmaterial machen die Publikation zu einem wichtigen Nachschlagewerk // In de eerste helft van de 19de eeuw was de Düsseldorfer Malerschule, ontstaan aan de Koninklijke Pruissische kunstacademie van Düsseldorf, toonaangevend in Europa. De academie trok ook kunstenaars uit onder meer de Verenigde Staten, Rusland en Scandinavië. De orientatie met name op de schilderkunst van de Haagse School en het Franse Impressionisme dienden als lichtend voorbeeld voor nieuwe ideeën en inspiratie. Dit omvangrijke tweedelige naslagwerk geeft voor het eerst een representatief overzicht van de Düsseldorfse Malerschule in een internationale context van Romantiek tot Impressionisme: schilderkunst, grafiek en beeldhouwkunst. Met 25 bijdragen van internationale experts, een chronolgisch overzicht van deze schilderschool, korte biografieën en afbeeldingen van de circa 230 kunstenaars uit 20 verschillende landen. [romantiek].

Prijs

€ 77,50

Plaats in winkelwagen